/

 

 

Honorarmodelle

Für eine Kleinunternehmung ist es zentral zu wissen, mit welchen administrativen Kosten man konfrontiert wird.
Wir können beruhigen. Unsere Honorarmodelle sind allesamt so ausgelegt, dass aufgrund einer Projektanalyse
der Bedarf an Dienstleistungen ermittelt wird, um diesen mittels einer Pauschale abarbreiten zu können. Nur
diese Art der Honorierung stellt sicher, dass man mit einem gegebenen Budget die Lösung innerhalb einer
definierten Frist erbringt. 

Wir sind dort tätig, wo eine Unternehmung zu klein ist für einen eigenen Juristen. Oder dort, wo eine Unternehmung
zu gross ist, um keinen zu haben. Wir können uns als "interne Externe" einbringen. Zum Beispiel in dem wir einen
halben Tag pro Woche im Betrieb sind und sämtliche Rechtsfragen mit dem Unternehmer, oder dem Betriebsleiter,
oder der Personalleiterin durchgehen.

Auftrag

Abrechnung nach Aufwand. Geeignet für punktuelle Beratungen, Abklärungen, Erledigungen.

Betriebsinterner

Wir sind regelmässig in Ihrem Unternehmen.
Auf Wunsch treten wir nach aussen mit Ihrer Visitenkarte und in spezifischer Funktion auf.

Unternehmer

In diesem Fall erhalten wir als Entgelt für unsere Leistungen eine Beteiligung am (Teil-) Erfolg.
Geeignet bei Joint Ventures, Franchise-Konzepten, Interim-Einsätzen.

Buchhaltung

Buchhaltungspauschalen beinhaltend: Führen der Finanz-, Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung
Erstellen MwSt.-Abrechnung, Jahresabschluss und Steuererklärung, Rechtsberatung 
bis 200 Buchungen      CHW 1,800/Jahr
bis 500 Buchungen      CHF 2,700/Jahr
bis 1,000 Buchungen  CHF 4,500/Jahr