Schnelle Lösungen in ausserordentlichen Situationen

Unter­neh­me­ri­sche Ent­schei­dun­gen müs­sen im Lich­te ihrer recht­li­chen und finan­zi­el­len Kon­se­quen­zen betrach­tet wer­den. Wenn die Zeit dafür knapp ist, dann ist es bes­ser, sich auf einen Wirt­schafts­ju­ri­sten mit lang­jäh­ri­ger Unter­neh­mer­er­fah­rung und stra­te­gi­scher Stär­ke zu verlassen.

Es gibt gute Zeiten. Und es gibt andere Zeiten.

Unse­re Kern­dis­zi­plin deckt die klas­si­schen Rechts­ge­bie­te wie Gesellschafts‑, Ver­trags- oder Rech­nungs­le­gungs­recht ab. Vie­le KMUs durch­lau­fen seit über zwei Jah­ren einen beschwer­li­chen finan­zi­el­len Par­cours mit unge­wis­sem Aus­gang. Wäh­rend der Coro­na-Kri­se schüt­zen wir die Inter­es­sen unse­rer Kli­en­ten gegen uner­war­te­te und unge­woll­te recht­li­che Einflüsse. 

Bre­chen Auf­trä­ge weg und die Liqui­di­tät nimmt trotz staat­li­cher Zuschüs­se ab? Weist der Zwi­schen­ab­schluss einen wie­der­hol­ten Ver­lust aus, wel­cher zu einer Über­schul­dung füh­ren kann? Auf­trä­ge oder fri­sches Kapi­tal müs­sen her! Sobald die aktu­el­len Schock­wel­len aus­ge­stan­den sind, wird gestrit­ten. Was ist zu tun? mein­Ju­rist ana­ly­siert Ihre Situa­ti­on und erar­bei­tet mit Ihnen zukunfts­fä­hi­ge Lösungen.

Leistungen

Stra­te­gi­sche
Rechtsberatung 
Brau­chen Sie einen Gene­ra­li­sten? Spe­zia­li­sie­rung sei der Schlüs­sel zum Erfolg. Um Fähig­kei­ten zu beherr­schen, müs­se man lan­ge üben. Gene­ra­li­sten legen viel­leicht spä­ter los, dafür aber meist krea­ti­ver, agi­ler und mit Blick über den Tellerrand. 
mehr 
In-Hou­se Jurist 
Frü­her genüg­te die Buch­hal­te­rin, um den Laden zu schmeis­sen. Dann wur­de der Treu­hän­der not­wen­dig. Heu­te braucht es einen stän­di­gen Juristen. 
mehr 
Grün­dung,
Liquidation 
Wenn das Unver­meid­ba­re ein­trifft dass bei einer Über­schul­dung ein «geord­ne­ter» Kon­kurs not­wen­dig wird, dann ist drin­gend das Gespräch mit mein­Ju­rist GmbH zu suchen. Vor allem, wenn das eige­ne Wohn­haus oder pri­va­te Dar­le­hen am Bank­kre­dit hängen. 
mehr 
Nachfolgeregelung 
Wol­len Sie ein Unter­neh­men oder Betriebs­tei­le kau­fen oder ver­kau­fen? Wol­len Sie Ihr Unter­neh­men an Drit­te über­ge­ben? Mit mein­Ju­rist an Ihrer Sei­te stei­gen Ihre Chan­cen, die Ver­kaufs­ver­hand­lun­gen kon­struk­tiv und zügig vor­an zu bringen. 
mehr 
Verwaltungsrat 
Der Ver­wal­tungs­rat ist die ober­ste Schick­sals­ge­mein­schaft der Unter­neh­mung. Hier unter­wirft man sich einem für alle Betei­lig­ten glei­chen Zweck: Das Wohl­erge­hen der Unternehmung. 
mehr 
Datenschutzrecht 
Der Daten­schutz bezweckt den Schutz der Per­sön­lich­keit und der Grund­rech­te von Per­so­nen, über die Daten bear­bei­tet wer­den. Per­so­nen­da­ten sind alle Anga­ben, die sich auf eine bestimm­te oder bestimm­ba­re Per­son beziehen. 
mehr 
Sanierung 
Kann Ihre Fir­ma mit geeig­ne­ten finan­zi­el­len und ope­ra­ti­ven Mass­nah­men wie­der auf Kurs gebracht wer­den? Die Über­schul­dung soll ver­mie­den werden. 

Die Aufträge brechen weg

Sämt­li­che Mes­sen in Euro­pa wur­den abge­sagt. Eine Hun­dert­schaft an Zulie­fe­ran­ten hat nichts mehr zu tun. Ein Mes­se­stand, der heu­te nicht gebaut ist, wird nie mehr gebaut wer­den. Eine Ket­ten­re­ak­ti­on von Auf­trags­stor­ni wur­de weni­ge Stun­den nach dem Ver­samm­lungs­ver­bot am 28. Febru­ar los­ge­tre­ten. Einen mit­tel­gros­sen Mes­se­stand unter Zeit­druck auf­zu­stel­len ist wie ein Haus inner­halb von einem Jahr zu bau­en. Vom Zeich­ner über den Schrei­ner zum Licht­de­si­gner: Dut­zen­de Beru­fe begeg­nen sich in der Mes­se­hal­le. Wenn ein Jahr lang kei­ne Stän­de mehr gebaut wer­den, müs­sen sich die­se Berufs­leu­te ander­wei­tig ori­en­tie­ren. Eine gan­ze Bran­che löst sich auf.

Die Situation ist ein Problem

Eine recht­li­che Situa­ti­on lässt sich benen­nen wie man will: Her­aus­for­de­rung, Prü­fung, Chan­ce. Am Ende des Tages geht es um ein Pro­blem. Es soll mög­lichst bald gelöst sein. 

Ist Ihre Firma zu klein, um sich einen Vollzeit-Juristen leisten zu können? Oder zu gross, um sich keinen zu leisten?

Recht­zei­ti­ge recht­li­che Klä­run­gen kön­nen den Arbeits­frie­den mit Kun­den, Lie­fe­ran­ten, Ver­triebs­part­nern oder Mit­ar­bei­tern absi­chern. Wäh­rend grös­se­re Fir­men ihre Rechts­ab­tei­lun­gen ste­tig aus­bau­en, müs­sen KMU auf teu­re exter­ne Anwäl­te zurück­grei­fen. Die inve­sti­ti­ons­freund­li­che Alter­na­ti­ve ist mein­Ju­rist. Wir küm­mern uns im zeit­wei­sen oder (bezahl­ba­ren) Dau­er-Ein­satz um die recht­li­chen Auf­ga­ben­stel­lun­gen in Ihrer Firma. 

Wir stehen Ihnen zur Verfügung:

empty spacer
bei Per­so­nal­pro­ble­men
bei Ver­trags­stö­run­gen
bei Umstruk­tu­rie­rung

Buchen Sie Ihre kostenlose online-Rechtsberatung via Zoom

Veranstaltungen 

Firmenspezifischer Informationsanlass Rückzahlung Covid-Kredite – Termin auf Anfrage